Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem VW T5 auf der Hardstraße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Stiftungsstraße bog er mit seinem Fahrzeug nach links in die Stiftungsstraße ab. Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem Pkw Smart, der die Hardstraße in Richtung Soldnerstraße befuhr.

Die 30-jährige Smartfahrerin klagte anschließend über Schmerzen im Kniebereich. Eine medizinische Betreuung war jedoch nicht erforderlich.

An den Fahrzeugen, die im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren, entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Verkehrspolizei Fürth war mit der Unfallaufnahme betraut. Beide Fahrzeugführer gaben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. der Ampelsituation zur Unfallzeit geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 11 / 9 73 99 70 zu melden.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell