Gegen 23:15 Uhr befanden sich die drei geschädigten 16-, 18- und 19-jährigen Männer in der Hafenstraße, als mehrere - vermutlich sechs - Unbekannte unvermittelt auf sie losgingen. Einer der Täter schlug zunächst dem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Als der 18-Jährige dazwischen gehen wollte, wurde auch er angegangen. Anschließend gingen die Unbekannten auf den 16-Jährigen los und forderten von ihm die Herausgabe unter anderem von Bargeld und seinem Handy. Der Forderung verliehen die Täter durch massive Drohungen Nachdruck. Den Geschädigten gelang zunächst die Flucht. Hierbei wurde der 18-Jährige jedoch von einem der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Die mutmaßlichen Täter flüchteten schließlich in verschiedene Richtungen - zwei fuhren mit einem Motorroller davon. Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu melden.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4643028 OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell