• Fürther Michaelis-Kirchweih 2022 findet voraussichtlich statt
  • Oberbürgermeister und Wirtschaftsreferent sehen "grünes Licht"
  • Auch Festzug mit über 3000 Menschen nach Auffassung von Stadt wieder möglich
  • Auslöser ist Entscheidung zum Münchner Oktoberfest: Wiesn feiert Comeback

Nach Oktoberfest-Entscheidung: "Grünes Licht"für Fürther Michaelis-Kirchweih. "Mit großer Freude kommentieren Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) und Wirtschaftsreferent Horst Müller die Entscheidung im Münchner Rathaus, das Oktoberfest dieses Jahr im Herbst stattfinden zu lassen", erklärt die Stadt Fürth am Freitag (29. April 2022) in einer Pressemitteilung. 

Fürther Michaelis-Kirchweih 2022: Stadtspitze kündigt Comeback an

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hatte zuvor die mit Spannung erwartete Entscheidung über das diesjährige Oktoberfest verkündet: Die Wiesn wird 2022 stattfinden. Jung und Müller leiten daraus nun auch grünes Licht für die Michaelis-Kirchweih 2022 in Fürth ab. Auch der traditionsreiche Erntedankfestzug mit über 3000 Mitwirkenden sei nach ihrer Auffassung wieder möglich.

"Dank Felsenkeller, Frühlingsmarkt und zwölf Vorortkirchweihen kann ich bis zur Eröffnung unserer schmerzlich vermissten Kärwa nun wieder ordentlich üben, damit der Bieranstich am 1. Oktober auch wirklich klappt", erklärt der Oberbürgermeister. 

Das Nürnberger Frühlingsfest 2022 hat indessen laut dem Volksfest-Sprecher bislang eine "grandiose Bilanz" erzielt. Deshalb steht eine Verlängerung im Raum. Für das Wochenende werden außerdem neue Highlights angekündigt.