Der Oktober bleibt weiterhin ungemütlich: Langanhaltende Regenschauer sorgen vielerorts für einen tristen und kalten Herbst. Trotzdem ist die Hoffnung auf einen goldenen Oktober noch nicht verloren.

Das Wetter heute (13.10.2020) bleibt wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Die Höchsttemperatur erreicht laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) bis zu 12 Grad. Die Nacht zum Mittwoch bleibt jedoch gering bewölkt und klar.

Wetter bleibt wechselhaft: Mix aus Sonne und Regen zu erwarten

Auch am Mittwoch (14.10.2020) begleiten uns lang anhaltende Regenfälle mit dichten Wolken. Zusätzlich sorgen zeitweise mäßige Böen für einen starken Nordwestwind. Im Frankenwald fallen die Temperaturen auf 5 Grad.

Ebenso bedeckt und ungemütlich geht es am Donnerstag (15.10.2020) und Freitag (16.10.2020) weiter. Laut dem fränkischen Wetterexperten Stefan Ochs regnet es immer wieder mit Unterbrechungen. 

Pünktlich zum Wochenende lockern die Wolken am Samstag (17.10.2020) schließlich auf und es kommt nur noch zu einzelnen Regenfällen. Der Sonntag bleibt trocken und sonnig und lädt mit wärmeren Temperaturen zu einem Herbstausflug im Freien ein. Zu Beginn der nächsten Woche bleibt es weiterhin freundlich mit zeitweiligem Sonnenschein. Außerdem sind Temperaturen von maximal 11 bis 17 Grad möglich. 

Ob in den nächsten Tagen sogar mit Schneefall zu rechnen ist, lesen Sie hier:  "Kälte-Ei" über Deutschland: Meteorologe prognostiziert Sturmböen und Starkregen