Franken
Wettervorhersage

Das Wetter am Wochenende: Starker Regen und Glatteisgefahr für Franken

Eine Kaltfront kommt am Wochenende auf Franken zu. Schnee- und Regenfall sind dann am Samstag möglich. Durch die Minusgrade besteht Glatteisgefahr.
Aufgrund der niedrigen Temperaturen könnte es am Samstag zu örtlichem Glatteis kommen. schauhi/pixabay.com

Wettervorhersage für Franken: stärkerer Regen und Glatteis möglich. Sonne, Regen, starke Böen, Schnee und Glatteis - das Wetter am Wochenende wird durchwachsen. 

Am Freitag sorgt eine Föhnluft von den Alpen erst einmal für Abtrocknung. Trotzdem ziehen einige Wolkenfelder durch, die zweitweise die Sonne verdecken, weshalb die Temperaturen tagsüber nur auf bis zu 5 Grad ansteigen. "Der Südostwind ist in Böen frisch bis stark" - das berichtet der fränkische Wetter-Experte Stefan Ochs ("Wetterochs").

Kaltfront am Samstag begünstigt Glatteisbildung

"Am Samstag erreicht uns die Kaltfront des Tiefs", kündigt Ochs an. Einige Wettermodelle prognostizieren dann auch ein recht kräftiges von Ansbach nach Bamberg verlaufendes Regenband. Teilweise ist mit erneutem Schneefall zu rechnen.

Da die Temperaturen erst am Vormittag wieder auf über Null Grad steigen, besteht die Gefahr der Glatteisbildung. Auch der Deutsche Wetterdienst warnt im Süden und in Teilen der Mitte vor örtlichem Glatteis. Eine genaue räumliche Verteilung ist aber noch sehr unsicher. Der Wind weht ab Samstag schwacher und aus wechselnden Richtungen. 

Eine Änderung des feuchtkalten Wetters wird auch im Laufe der nächsten Woche nicht erwartet. Die Temperaturen liegen dann weiterhin an den langjährigen Mittelwerten.

Lesen Sie auch: