Weil in der Kommunalwahl im März es kein Bewerber aus den Eggolsheimer Ortsteilen Tiefenstürmig und Drügendorf in den Marktgemeinderat geschafft hat, wurden dort Ortssprecher gewählt. Die Versammlungen fanden nun statt. Harald Bürger ist für Tiefenstürmig der neue Ortssprecher. Der 46-Jährige ist verheiratet und arbeitet als Vermessungsbeamter. Er hatte auf keiner Liste kandidiert und wurde mit acht von neun abgegebenen Stimmen gewählt.

Uwe Mühlmichl ist der neue Ortssprecher in Drügendorf. Der Angestellte ist 40 Jahre alt und verheiratet. Bei der Kommunalwahl bekam er als Kandidat des Oberen Eggerbachbundes auf 561 Stimmen. In der Wahl zum Ortssprecher konnte er 23 von 24 abgegebenen Stimmen auf sich vereinen.

Da die Gemeindeordnung zwar keine Vereidigung der Ortssprecher vorsieht, diese jedoch auch an den nichtöffentlichen Sitzungen des Marktgemeinderats teilnehmen, wurden sie vom Bürgermeister Claus Schwarzmann (BB) zur Verschwiegenheit verpflichtet.