Als Einzelkämpferin in Streitberg versorgte Michaela Käsperlein die Bürger und im Sommer zahlreiche Touristen acht Jahre lang in ihrem kleinen Dorfladen mit Wurst-und Backwaren. Als zeitweise einzige Versorgungsmöglichkeit hielt sie die Infrastruktur in Streitberg aufrecht, meint Gerhard Kraus (BGS), Zweiter Bürgermeister der Marktgemeinde Wiesenttal.

Nun hat sie den Laden am Fuße des Streitberger Berges aufgegeben. Anlass waren teils wirtschaftliche, teils persönliche Gründe. Die Bürgergemeinschaft Streitberg, allen voran der langjährige Zweite Bürgermeister Gerhard Kraus, bedankten sich im Namen aller ehemaligen Kunden für die treuen Dienste.

Froh, so Kraus seien alle, das Michaela Käsperlein dem Ort erhalten bleibt und ab August ihr neues Catering vom Schauertal, ihrem Wohnsitz aus, startet. Der Dorfladen und das kleine angrenzende Ladenlokal können ab sofort gemietet werden.