Demnach kam Götz auf 48,28 Prozent. Die Wahlbeteiligung in Ebermannstadt lag bei 69,71 Prozent.

Im ersten Wahlgang hatte sich überraschend der CSU-Kandidat Rainer Schmeußer verabschiedet.