Aus Innsbruck, aus Magdeburg und aus Hessen waren am Wochenende Fans von Schlager und Volksmusik nach Zeckern gekommen, wo das Duo "Franken-Express" mit Andy und Markus Weiß zum Zeltfest auf dem Bahnhofsplatz eingeladen hatte.

Zwei Schläge benötigte Bürgermeister Ludwig Nagel (CSU), um am Freitagabend das Festbier anzuzapfen. Nagel befürchtete zwar vorher, das Fässla könnte wie einst einmal in Röttenbach, leer, also ein Mogelfass sein, was sich dann aber als unbegründet herausstellte. Der Bürgermeister freute sich auch, dass diesmal das Zeltfest in seiner Gemeinde stattfand. "Der Gemeinderat war einstimmig dafür."

Anschließend startete Thomas Fauser, der singende Küchenverkäufer, den Abend unter dem Motto "Alpen-Gaudi" und die Fans klatschten und sangen mit. Ganz eifrige Gäste, vor allem die Österreicher, wagten sogar ein Tänzchen auf dem Bretterboden des Festzelts. Auch der Bürgermeister wurde zum Tanz aufgefordert. Neben dem Duo "Franken-Express" und Thomas Fauser standen auch DJ Jürgen S, "Spitzbua" Markus und Andreas Schweighofer auf der Bühne.


Aufzeichnung für Folx TV

Lisa Marie Holzmann aus Röttenbach, Geri der Klostertaler, die "Tiroler Alpenromanticer", der Überraschungsgast Michael Wagner und natürlich die Gastgeber von "Franken-Express" unterhielten die vielen Festgäste am Samstagabend bei der "Hütten-Gaudi". Diesen Abend nahm der Fernsehsender Folx TV auf.

Am Sonntag startete das Fest mit dem Frühschoppen, musikalisch begleitet von den Zeckerner Musikanten. Nach dem Mittagstisch begann um 14.30 Uhr der große Familien- und Seniorennachmittag. Dabei fehlte auch nicht die passende Schlagermusik. Für die sorgten Marc Sandorf, Thomas Fauser, "Franken-Express" und Michael Wagner. Die begeisterten Fans freuen sich schon aufs nächste Jahr, wenn das dritte "Franken-Express-Zeltfest" steigt.