Dadurch wartet der TSV Frauenaurach noch immer auf seinen ersten Saisonsieg. Dem TSV Brand gelang derweil in Falkenheim der dritte in Folge. Im Duell der Aufsteiger in die Kreisliga setzte sich der Hammerbacher SV knapp beim SV Hetzles durch und hat gute Chancen auf den Klassenerhalt. Zwangsabsteiger SC Gremsdorf behielt in der Kreisklasse 1 gegen die Spielgemeinschaft Poxdorf/Möhrendorf seine weiße Weste.


Bezirksoberliga Mittelfranken: TSV Frauenaurach - SpVgg Erlangen 1:8

Gegen den Tabellenführer aus dem Erlanger Osten starteten die TSV -Damen gut und kamen unter Mithilfe von Torhüterin Simone Vogler, die einen Weitschuss von Julia Kraus durch die Hände gleiten ließ, zur Führung (8.). Danach übernahm die SpVgg die Kontrolle und erspielte sich eine Vielzahl von Eckstößen und Torchancen. Das 1:1 fiel in der 16.