So mancher Besucher von Schloss Weißenstein traute am Samstagnachmittag seinen Augen nicht: Männer in weißen langen Mänteln, auf denen vorne ein rotes Schwertkreuz zu sehen war, nahmen im Ehrenhof Aufstellung, um sich dann, angeführt von der Stadtkapelle Schlüsselfeld, zum Fürstensaal zu begeben. Diese Männer sind Mitglieder des Ordens der Schwertbrüder zu Livland, die am Wochenende ihren Konvent in Schloss Weißenstein in Pommersfelden abhielten.
"Jedes Jahr trifft sich unser Orden zu einem Großkonvent, einer wichtigen Zusammenkunft, und das immer an einem anderen Ort", erklärte Wilfried Auer aus Schlüsselfeld, der Landmeister der Schwertbrüder von Bamberg.