Die erste "Weiße Nacht", die der Agenda Arbeitskreis Kultur (Akku) im Juli letzten Jahres veranstaltete, war genauso wie es sich die Organisatoren gewünscht hatten: Auf dem Höchstadter Marktplatz fanden sich unzählige Besucher, allesamt in Weiß gekleidet, zum Picknick ein. Das Flair war wunderbar: An weiß gedeckten Tischen wurden die mitgebrachten Köstlichkeiten genossen. Die Musik von "Reline" sorgte für Atmosphäre. Dazu wurden sommerliche Drinks serviert. Bei Einbruch der Dunkelheit flatterten tausend weiße Luftballons aus dem Obergeschoss des Rathauses in die überraschte Menge.

Eine Nacht, die nach Wiederholung geradezu lechzte. Das fand auch das Akku-Team (mit Sabine Brinkel, Anita Kopp, Babsi Cremer und Bernd Riehlein), das von den Teilnehmern "ein überaus positives Feedback" erhalten hatte. Am Samstag, 14. Juli, soll es wieder soweit sein. Ab 19.30 Uhr werden auf dem Marktplatz 70 gedeckte Tische auf Gäste aus Höchstadt und Umgebung warten. Der Platz reicht für bis zu tausend Besucher.


Getränke vor Ort kaufen

Bei einem Probelauf im Garten von Anita Kopp machte das Team schon richtig Lust auf die zweite Auflage der Weißen Nacht. Dem Motto entsprechend sollten alle Besucher möglichst in weißer Kleidung kommen. Für Tische und Sitzgelegenheiten wie für Dekoration sorgt der Arbeitskreis. Wie bei einem Picknick üblich, bringt sich jeder Besucher Geschirr, Besteck und Essen selbst mit. Gerne dürfen die Besucher auch bei der Deko kreativ werden. Allerdings sollen aus Feuerschutzgründen keine Wachs- oder Wunderkerzen mitgebracht und abgebrannt werden.

Getränke sollten allerdings vor Ort erstanden werden. Das Brauhaus Höchstadt bietet Bier, Wein, Sekt und Nichtalkoholisches an. Am Stand der Wasserwacht des BRK werden köstliche Drinks serviert. Wer keine Leckereien dabei hat, findet bei den innerstädtischen Imbissen sicher etwas. Auch in diesem Jahr sollen bei Einbruch der Dunkelheit "tausend weiße Luftballons" über den Köpfen der Besucher tanzen und in fantastisches Licht gesetzt werden. Für Musik sorgt die Band "Reline Smart". Ihr Repertoire reicht von leiseren Tönen zu Beginn bis hin zu Partykrachern zu später Stunde. Der Eintritt ist frei. Fragen werden unter Telefon 09193/503316-331 gerne beantwortet.