Wie die Polizeiinspektion Herzogenaurach mitteilt, drückten die Jugendlichen etwa gegen 19.40 Uhr einen Maschendrahtzaun nieder, um sich Zugriff zu einem Anwesen zu verschaffen, welches an die Von-Weber-Straße grenzt. Dort begannen sie zu randalieren. 

Laut Angaben der Polizei nahmen die Jugendlichen einen großen Stein und warfen diesen auf ein Fenster des Hauses. Dabei wurde dieses schwer beschädigt. Die Täter flüchteten. Am Haus entstand ein Schaden von circa 1100 Euro. 

Herzogenaurach: Jugendliche randalieren - Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Herzogenaurach führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Personen im jugendlichen Alter geben können, sich unter Telefon 09132/78090 zu melden.