Häuslicher Streit in Erlangen eskaliert: Im Stadtteil Bruck kam es Dienstagnacht (21. Januar 2021) zum Einsatz von Rettungsdienst und Polizei. In einem Mehrfamilienhaus stritten sich eine Mutter und ihre Tochter. Das berichtet die Polizei. 

Der Streit zwischen Mutter und Tochter eskalierte derart, dass die 16-jährige Tochter aus der Wohnung flüchtete. Polizei und Rettungsdienst fanden in der Wohnung die 42-jährige Mutter bewusstlos vor. Nachdem die Frau nach einer medizinischen Erstversorgung wieder zu sich gekommen war, griff sie zu einem Küchenmesser. Dieses richtete sie gegen einen Polizisten. Zu einem Angriff kam es nicht.

Erlangen: Polizisten müssen Mutter Messer entreißen

Die Polizei konnte die 42-Jährige überwältigen und ihr das Messer wegnehmen. Die Ermittlungen zum Streitgrund zwischen Mutter und Tochter laufen derzeit noch. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde bei der 42-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Die Frau wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Bedrohung zum Nachteil von Polizisten.

Erst Ende 2020 kam es zu einer brenzligen Situation in Erlangen: Ein Mann ging auf seine Ehefrau mit einem Messer los.