An einer Bushaltestelle in Erlangen ist am Donnerstagnachmittag (12. Mai 2022) ein Streit eskaliert: Ein Jugendlicher griff dabei einen anderen Jungen an. Nun ermittelt auch die Polizei.

Gegen 14.30 Uhr befanden sie die beiden Schüler an der Haltestelle "Ohmplatz" in der Nürnberger Straße, als die Auseinandersetzung begann. Der Streit spitzte sich schließlich so weit zu, dass der bisher unbekannte Jugendliche den 12-Jährigen würgte und bedrohte.

Nach Angriff auf 12-Jährigen in Erlangen: Polizei ermittelt

Nähere Informationen zu dem Angriff gebe es bisher nicht, teilt die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt am Freitag mit. Die Polizei hat aber ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu dem unbekannten Jugendlichen machen können, sollen sich mit der Erlanger Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzen.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus Erlangen: Betrunkenes Pärchen prügelt auf anderes Pärchen ein - auch mit Holzlatte zugeschlagen