Am Freitagabend (15. Januar 2021) hat die Polizei in Neustadt bei Coburg einen Anruf bezüglich einer "überlauten Party" erhalten, wie es im Polizeibericht heißt.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie lautstarke Musik aus besagter Wohnung wahrnehmen. Neben der Wohnungsnehmerin hielten sich noch vier weitere Personen, alle zwischen 16 und 21 Jahren, in den Räumlichkeiten auf. Die Polizisten lösten die Feier auf und alle Anwesenden erhalten eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.