Vier Konzerte waren in diesem Sommer eigentlich innerhalb des HUK-Coburg-Open-Air-Sommers auf dem Schlossplatz geplant. Doch weil angesichts der Corona-Krise bis zum 31. August grundsätzlich keine Veranstaltungen stattfinden dürfen, sucht der dafür verantwortliche Veranstaltungsservice Bamberg bereits seit Wochen nach Lösungen.

Am Mittwoch wurden die ersten zwei präsentiert: Für Sido, der am Sonntag, 23. August, kommen sollte, wurde mit dem Mittwoch, 25. August 2021, ein Ausweichtermin gefunden. Ebenso für das Projekt Avantasia: neuer Termin ist nun Freitag, 27. August 2021 (statt 21. August in diesem Jahr). Bereits gekaufte Tickets behalten für beide Termine ihre Gültigkeit.

Für die geplanten Konzerte mit Sarah Connor (eigentlich 20. August) und Die Toten Hosen (eigentlich 22. August) Auskunft des Veranstaltungsservice Bamberg noch an Lösungen gearbeitet.