Beim Spazierengehen mit ihrem Hund ist eine 22-Jährige am Sonntag (27.03.2022) einem Mann mit heruntergelassener Hose in Coburg begegnet. Laut Polizei ist die Hundebesitzerin gegen 19 Uhr durch die Grünanlage des Hofgartens gelaufen und bemerkte auf Höhe des Kunstvereins einen 22-Jährigen, der auf einer Bank saß.

Beim Vorbeilaufen erkannte die Frau, dass der Mann seine Hose heruntergelassen hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Daraufhin rief die Spaziergängerin die Polizei.

Versteckspiel mit der Polizei: Täter kann festgenommen werden

Beim Eintreffen einer Polizeistreife versteckte sich der 22-Jährige mit hochgezogener Hose hinter einem Baum. Dennoch konnte der Täter in Tatortnähe festgenommen werden.

Gegen ihn wird nun wegen exhibitionistischer Handlungen sowie Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.