Am 12. September um 18 Uhr laden die Musikfreunde zu einem Konzert unter freiem Himmel in das Amphitheater beim Kunstverein auf. Auftreten wird die Indierock-Band LionLion um die aus Coburg stammenden Zwillingsbrüder Michael und Matthias Rückert mit ihrem neuen Programm "Rise and Fall".

LionLion ist in der Region bereits bekannt. Die Bandmitglieder referierten bei den Coburger Designtagen 2019 über ihre Musikvideos und spielten beim Güterbahnhof vor vollem Haus. Die Musik von LionLion sucht die goldene Mitte zwischen Poesie und Sachlichkeit, Bewegung und Stillstand, großen Gesten und leisen Nuancen.

Ihr Sound erinnert an die eingängigen Melodien Keanes, den Charme Notwists, den Bombast von Muse und den Drive von Mutemath. Nach ihrem Debütalbum "The Atlas Idea" und der EP "Rise & Fall" erscheint ihr zweites Album "Perspective" im Herbst 2020.

Die Musikpresse ist angetan: "raffinierter, poppiger Indierock", urteilt das Musikmagazin "Vision". "The Postie" meint: "Packend, gefühlvoll und intensiv. LionLion gehören zu den spannendsten deutschen Acts im Alternative-Bereich." Und BR Puls sieht "Talent, tolle Musikvideos und einen klaren Plan, wo es mit der Band hingehen soll".

Tickets für 15 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Riemann am Markt sowie an der Abendkasse. Der Zugang zum Amphitheater ist über den Hofgarten oder der Leopoldstraße möglich. Einlass ist ab 17 Uhr, ein Nasen-Mund-Schutz ist bereitzuhalten.