Das Rentnerehepaar Regina und Fritz Jenzer aus der Schweiz ist auf der Durchreise, und hat die Veste Coburg zum ersten Mal besucht. "Wir waren nicht gezielt auf eine Familienführung aus, aber sie ist sehr detailliert und einfühlsam gestaltet", findet Regina Jenzer. Da stimmt auch Verena Keller, die mit ihrer Familie hier ist, zu: "Das ist genau das Richtige für Kinder und macht dazu auch den Eltern Spaß."
"Eine Museumsführung muss nicht langweilig sein. Besonders nicht für Kinder. Die kann lustig, spannend und aufregend sein. Man muss sich nur anstrengen, dann haben die Kinder auch Spaß", sagt Gutzeit. Die Familienführung findet während der Sommerferien immer samstags und sonntags ab 11 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es unter 09561/ 87933.
Übrigens: Spaghetti mit Tomatensoße kannten die Ritter noch nicht. Tomaten gab es zu dieser Zeit nämlich in Europa noch gar nicht - die stammen aus Amerika.