Wer regelmäßig Pressemitteilungen des BBC Coburg empfängt, konnte es bereits sehen, und auch den Besuchern der Website der 2. Basketball-Bundesliga könnte es schon aufgefallen sein: Zur Saison 2020/2021 haben die Vestestädter ihren Außenauftritt überarbeitet: Neben einem runderneuerten Set von Logos werden die Coburger auch unter einem neuen Motto an den Start gehen, das die Verbundenheit zur Stadt Coburg ausdrückt. "Basketball royal" - mit diesem Slogan ersetzt der BBC seinen alten Claim "Feel the heat". Dabei bezieht sich das royal sowohl auf die royalblauen Trikots der Coburger als auch - selbstverständlich - auf die Stadt Coburg und ihre Adelsgeschichte. "Wir haben uns intern überlegt, was Coburg auszeichnet und von anderen Städten in Deutschland abhebt. Die Verbindungen in den europäischen Hochadel, Schloss Ehrenburg und Co. sind einzigartig und ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Das wollten wir aufgreifen, um zu unterstreichen, dass wir für Coburg an den Start gehen. Wir wollen noch stärker betonen, wo wir herkommen, zugleich aber auch den BBC besser im Stadtbild verankern", erklärt Martin Vogel, Leiter Kommunikation bei den Coburgern.

Es ging ans Eingemachte

Passend zum neuen Slogan wurde auch das Vereinslogo überarbeitet: Nachdem bereits vor der vergangenen Saison die Farben zu Royalblau und Orange geändert wurden, ging es dieses Mal ans Eingemachte. Im neuen Logo erstrahlt die Silhouette der Veste vor dem Basketball, dazu ist ein Ring mit dem Schriftzug "Basketballclub Coburg" um beide gelegt. "Das neue Wappen ist etwas aufgeräumter und sauberer. Die Schriftart wird in Zukunft auf unseren Trikots ebenso zu finden sein wie in unserer gesamten Kommunikation nach außen."

Das ist allerdings nicht alles: Neben dem Hauptlogo gibt es noch zwei weitere Vereinswappen: "Unser ‚altes‘ Logo ist ein bisschen aufgefrischt worden, ist von der Schriftart angeglichen worden und wird in Zukunft da verwendet, wo das Logo mit dem großen Ring nicht hinpasst", erläutert Vogel die Verwendung des neuen "Sekundärlogos".

Es gibt sogar drei Logos

Doch sogar ein drittes Logo gibt es: Passend zum neuen Claim "Basketball royal" bewegt sich das von BBC-Partner Markatus entwickelte Wappen in feinsten heraldischen Sphären. Zwei Löwen, passend zum Maskottchen des BBC, stehen an einem gekrönten Schild, in dem sich Veste, Basketball und das Gründungsjahr des Vereins, 1954, wiederfinden. "Viele Teams in der NBA haben inzwischen ein drittes Logo, und wir wollten unserem neuen Slogan etwas Passendes zur Seite stellen. Markatus hat uns einige tolle Entwürfe gezeigt, doch dieser hier hat uns am meisten überzeugt." Das dritte Logo soll sich auf Fanartikeln wiederfinden, passt aber auch perfekt auf Sondertrikots.

Auch die Jugend- und Breitensportteams des BBC können in Zukunft auswählen, welches der drei Logos sie für ihre Spielkleidung wählen. "Der Plan ist, nun nach und nach alle Teams anzugleichen und so unter einem einheitlichen Design von den Profis in der ProB bis zu unseren Minis zu vereinen, ihnen aber zugleich auch einen Raum für Individualität zu lassen", zeigt Vogel den Plan auf.