Wildpark Tambach wieder für Besucher offen: Seit Mittwoch, 28. April 2021, sind im Wildpark Schloss Tambach bei Coburg wieder Besucher zugelassen. Das geben die Betreiber auf der Wildpark-Homepage und auf Facebookbekannt.

Seit dem vergangenen Mittwoch dürfen die Außenbereiche von Zoos und Tierparks in Bayern wieder öffnen, auch wenn der örtliche Inzidenzwert über 100 liegt. Der Beschluss der bayerischen Staatsregierung sieht allerdings strikte Corona-Vorgaben vor. 

Wildpark Schloss Tambach wiedereröffnet: Diese Corona-Regeln gelten

Die Öffnungszeiten sind täglich von 8 bis 18 Uhr. Aufgrund der Pandemie müssen im Park alle Führungen, Vorführungen und Fütterungen bis auf Weiteres ausfallen.

Für einen Besuch im Wildpark Tambach ist die Einhaltung folgender Regeln Voraussetzung: 

  • FFP2-Maskenpflicht für Besucher ab 15 Jahren
  • Maskenpflicht für Besucher zwischen sechs und 15 Jahren
  • gültiger Corona-Schnelltest (Antigentest aus den vergangenen 24 Stunden oder PCR-Test)
  • zweifach Geimpfte benötigen keinen Test, sie müssen bitte Ihren Impfpass vorzeigen. 
  • Eine Anmeldung für den Besuch ist nicht erforderlich
  • Notwendig ist jedoch eine Registrierung via Formular - hier können Sie das Formular als PDF von der Wildpark-Website herunterladen

Eigene Teststation ab Muttertag geplant

Der Wildpark weist darauf hin, dass Besucher einen unbenutzten Schnelltest mitbringen und vor Ort im Beisein von Mitarbeitern machen können. Man hoffe darauf, ab Muttertag vor Ort eine Teststation einrichten zu können. 

"Wir bedauern die Besuchereintrittsvoraussetzungen sehr, sind selbst jedoch Leidtragende dieser Regelung", schreiben die Betreiber.

Zugleich weisen sie auf aktuelle Attraktionen hin: Derzeit können Wildpark-Besucher die Blüte von über 50.000 Narzissen, Kaiserkronen und japanische Kirschblüte bestaunen. Darüber hinaus gibt es Jungtiere bei den Ziegen, den Mufflons, den Vierhornschafen und bei den Wildschweinen. 

Nach der coronabedingten Schließung öffnet der Wildpark Waldhaus in Mehlmeisel (Landkreis Bayreuth) ab 1. Mai 2021. Mit dem Felsenlabyrinth Luisenburg öffnet auch ein beliebtes oberfränkisches Ausflugsziel wieder seine Pforten.


Amazon-Buchtipp: 100 Erlebnis-Ausflüge für Familien und Entdecker

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.