Altenheim war gestern - Servicewohnen ist heute. Selbstbestimmung bis ins hohe Alter ist inzwischen angesagt. Und im Trend liegt der Bau von entsprechenden Wohnanlagen. Auch in Untersiemau ist so eine Einrichtung mit 55 Wohnungen für Senioren und Pflegebedürftige geplant.

Der Bau dieser barrierefreien Wohnanlage startete sozusagen mit einem Pressegespräch vor Ort. Die drei beteiligten Partner Raab Baugesellschaft (Ebens­feld), ASB-Regionalverband Coburg und die Kommune Untersiemau präsentierten das Projekt mit der künftigen Adresse Sophienstraße 4 bis 6. Zahlreiche Interessenten erfuhren bei dieser Gelegenheit, dass der Baubeginn des Gebäudeensembles in einer parkähnlichen Anlage nicht für 2023 vorgesehen ist, wie das in der letzten Gemeinderatssitzung bekanntgegeben wurde. Der Bauunternehmer korrigierte damit einen Druckfehler. Der Baustart soll 2022 sein, was für alle Beteiligten und Interessenten durchaus einen Unterschied bedeutet.