Der erste Direktkandidat zur Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Coburg steht fest: Der AfD-Kreisverband hat einstimmig seinen Kreisvorsitzenden Martin Böhm nominiert. Der 53 Jahre alte Coburger war im vergangenen Jahr bereits Direktkandidat bei der Bundestagswahl und hatte da mit 10,5 Prozent ein sehr respektables Ergebnis bei den Erststimmen geholt. Martin Böhm ist auch stellvertretender Bezirksvorsitzender der AfD in Oberfranken.

Als Kandidat für den Bezirkstag geht für die AfD im Stimmkreis Coburg der 55-jährige Harald Meußgeier aus Kronach ins Rennen.

Mit wem es Martin Böhm im Wahlkampf zu tun bekommt, entscheidet sich unter anderem am kommenden Sonntag. Dann wird die SPD das Geheimnis lüften, wer die Nachfolge von Susann Biedefeld antreten soll. Als heißer Kandidat gilt Landrat Michael Busch.