Traktorunfall mit schwer verletztem Radfahrer in Oberfranken: Am Freitagnachmittag (3. Juli 2020) hat sich im Landkreis Bayreuth gegen ein schwerer Unfall ereignet. Dies berichtet die Polizei. Demnach kam es gegen 16.30 Uhr an der Staatsstraße 2185 zwischen Mistelbach und Mistelgau zum Zusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Rennradfahrer. Letzterer wurde dadurch schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 50-jährige Fahrradfahrer ordnungsgemäß auf dem Radweg entlang der Staatsstraße, als ein Landwirt mit seinem Traktor samt Anbaugerät von einem Flurbereinigungsweg in die Staatsstraße einfuhr.

Hierbei übersah der Landwirt den Rennradfahrer, so dass es zu einer Kollision kam. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere - aber immerhin nicht lebensgefährliche - Verletzungen zu.

Im Landkreis Forchheim versammelten sich indes kürzlich zahlreiche Landwirte mit über 60 Traktoren zu einer Mahnwache.