Gegen 16.30 Uhr ist ein Kleintransporter auf der A9 am Bindlacher Berg bei Bayreuth auf regennasser Straße ins Schleudern geraten. Mit hoher Geschwindigkeit prallte er unkontrolliert von Hof kommend in einen daneben fahrenden Kleintransporter, der aus Bayreuth kam. Das berichtet die Verkehrspolizei Bayreuth in einer Pressemitteilung. 

Bei dem Zusammenstoß wurden insgesamt fünf Insassen der zwei Kleintransporter verletzt. Einer der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Anschließend brachte ihn ein Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. 

Verkehrsunfall auf A9: Stau bis nach Bayreuth zurück

Die A9 war aufgrund des Unfalls in Richtung Berlin gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau bis nach Bayreuth zurück.