Ein Zeuge in Bayreuth meldete der Polizei drei junge Erwachsene, die gerade dabei waren, eine Brücke mit Spraydosen zu besprühen. Beim Eintreffen der Streifenpolizisten flüchteten die drei Sprüher vor der Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnten sie kurz darauf gestellt und mitsamt frischer Spraydosen festgenommen werden. Bei einer anschließenden Wohnungsnachschau stellten Polizeibeamte zahlreiche Sprayerutensilien und Betäubungsmittel bei den Tätern sicher.

Die drei Täter räumten noch weitere Sachbeschädigungen durch Graffiti in Bayreuth ein, sodass eine größere Serie geklärt werden konnte. Nachdem alle Maßnahmen beendet waren, wurden die Beschuldigten wieder auf freien Fuß gesetzt.

Straßensperrungen im Stadtgebiet - Diese Straßen sind betroffen