Noch ist die neuste Kriminalitätsstatistik nicht veröffentlicht, doch der Trend geht in eine eindeutige Richtung: "Die Aufnahmeeinrichtung Oberfranken beschäftigt uns. Wir verzeichnen weiterhin einen Anstieg von Ladendiebstählen." Diese klare Aussage stammt von Thomas Schreiber, dem Leiter der Bamberger Polizeiinspektion.

Er erklärte den Mitgliedern des Bamberger Familien- und Integrationssenats, dass neuerdings Angehörige einer bestimmten Nationalität ins Visier der Beamten geraten sind: "Seit einigen Wochen haben wir vermehrt Georgier beim Ladendiebstahl erwischt. Es ist auffällig, dass sie es auf hochpreisige Ware abgesehen haben", sagte Schreiber. Die Polizei habe Anzeichen dafür, dass manche Bewohner der Flüchtlingsunterkunft ausschließlich im Land seien, um Straftaten zu begehen. Dies treffe aktuell insbesondere auf eine Gruppe georgischer Staatsbürger zu.

Wie die Polizei zu dieser Annahme kommt, was beliebtes Diebesgut ist und worüber im Senat diskutiert wurde, lesen Sie im Premiumbereich von infranken.de.