Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag (20.02.2021) gegen 14.10 Uhr auf der B22 im Landkreis Bamberg ereignet. Wie die Polizei Bamberg-Land berichtet, kam es auf der Bundesstraße nahe Birkach zu  einem folgenschweren Auffahrunfall.

Ein Autofahrer fuhr auf der B22 von Birkach in Richtung Debring und wollte auf freier Strecke nach rechts auf einen Feldweg abbiegen. Die Autofahrerin, die hinter ihm unterwegs war, erkannte die Situation und bremste rechtzeitig ab - der Autofahrer hinter ihr jedoch nicht.

Unfall auf B22: Motorradfahrer und mehrere Autos beteiligt - Biker und junger Sozius schwer verletzt

Es kam zum Zusammenprall zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei die beiden Fahrenden leicht verletzt wurden. Infolgedessen kam es zu einem schwerwiegenderen Unfall: Ein weiterer Autofahrer bremste aufgrund der Verkehrssituation ab, woraufhin der Motorradfahrer hinter ihm mit großer Wucht auf den Wagen auffuhr.

Der 49 Jahre alte Biker sowie sein 14-jähriger Beifahrer wurden beim Aufprall schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Klinikum. Der Autofahrer und seine Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu.

Alle drei beteiligten Autos sowie das Motorrad mussten von einem Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden. Insgesamt wird der Sachschaden auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Die B22 wurde während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Neben mehreren Rettungssanitätern und der Polizei war auch die örtliche Feuerwehr im Einsatz.