Sie sind noch gut präsent: Die Unfälle, die Ende 2017 auf dem Berliner Ring passierten. Teilweise gab es Schwerverletzte und hohe Sachschäden. Allen Vorfällen gemeinsam ist, dass sie sich beim Linksabbiegen ereigneten - in die Moosstraße, in die Geisfelderstraße, und immer wieder die Starkenfeldstraße. Gerade diese Kreuzung ruft mit 17 Unfällen im Jahr 2017 die Polizei auf den Plan. Denn die Statistik zeigt: Die Zahlen steigen.

Auf dem Prüfstand sind nun die Linksabbieger-Ampeln, bei denen zunächst der "grüne Pfeil" angezeigt wird, der dann zum blinkenden "orangenen Pfeil" wird. Was die Fachleute von Polizei und Stadtverwaltung überlegen und mehr zur Entwicklung der Unfallzahlen lesen Sie im Premiumbereich von infranken.de.