Am Samstag, 11. Juli, bestreiten die Fußball-Mannschaften des FC Eintracht Bamberg und der SpVgg Oberfranken Bayreuth ein Freundschaftsspiel im Bamberger Fuchs-Park-Stadion. Anpfiff ist um 18 Uhr. Alles, was an diesem Tag eingenommen wird, kommt dem Förderkreis "goolkids" zugute.

Dieser gemeinnützige Verein aus Bamberg ist erst in dieser Woche aus der Taufe gehoben worden und hat sich das Ziel gesetzt, ausschließlich sportlich-soziale Projekte mit und für Kinder zu unterstützen. Initiator Robert Bartsch hat den sportlichen Ansatz für sein Projekt gewählt, da dieser dessen vier wichtigste Säulen, Fairness, Respekt, Toleranz und Freundschaft, am besten transportiert. Nach der Startphase soll der Verein zu einer gemeinnützigen Stiftung ausgebaut werden.

"Fußball baut Brücken" lautet das Motto von "goolkids" - vor der eigenen Haustür genauso wie am anderen Ende der Erde.