Nur einen kurzen Zwischenstopp zu Hause eingelegt haben die drei Basketball-Nationalspielerinnen der Kooperationspartner DJK Don Bosco Bamberg und SC Kemmern. Die nächsten Einsätze im Trikot mit dem Bundesadler warten schon auf die Stegauracherin Nina Kühhorn, die Bambergerin Magdalena Landwehr und die Kemmernerin Julia Förner.
Seit gestern bis Montag trifft Nina Kühhorn mit der U16-Nationalmannschaft im elsässischen Mülhausen auf Gastgeber Frankreich, Russland und Ungarn. Das Turnier ist Teil der Vorbereitung auf die Europameisterschaft im litauischen Kaunas vom 15. bis 26. August.
Julia Förner und Magdalena Landwehr sind mit der U18-Nationalmannschaft von heute bis Sonntag beim Vier-Nationen-Turnier in Alcazar de San Juan südlich von Madrid gefordert. Gegner sind Gastgeber Spanien, Frankreich und Belgien. Es folgt ab Montag ein Lehrgang mit zwei weiteren Testspielen gegen Frankreich im Olympiastützpunkt n Heidelberg, bevor am Donnerstag, 2. August, die Europameisterschaft in Udine/Italien beginnt.