• Real in Hallstadt (Landkreis Bamberg) bleibt geöffnet: Unternehmen mit Ankündigung
  • "Komplett neuer Markenauftritt": Supermarkt wird unter verändertem Namen weitergeführt 
  • Angeschlagene Kette kündigt Modernisierung und breiteres Sortiment an
  • Filiale in der Emil-Kemmer-Straße 2 startet am 1. Juli 2022 unter neuer Führung

Real Hallstadt bleibt geöffnet - Supermarkt macht unter neuem Namen weiter: Der Real-Markt in Hallstadt in der Emil-Kemmer-Straße 2 soll künftig "eine noch attraktivere Anlaufadresse für seine Kundinnen und Kunden" werden - so lautet zumindest die Vorstellung von Geschäftsleiterin Susanne Heizmann. Wie Real am Freitag (13. Mai 2022) in einer Pressemitteilung berichtet, bleibt die Filiale im Landkreis Bamberg - anders als Dutzende andere Märkte der angeschlagenen Supermarktkette erhalten. Der Einkaufsmarkt in Hallstadt wird demzufolge unter einem neuen Firmennamen weitergeführt.

Hallstadt: Aus "Real" wird "mein real" - Supermarkt kündigt Neustart zum 1. Juli 2022 an

Das Schicksal vieler Standorte der Supermarktkette Real war lange unsicher. Für den Real-Standort Hallstadt seien nicht nur umfangreiche Modernisierungsinvestitionen beschlossen worden. Auch das Produktangebot werde erweitert, heißt es in der Mitteilung. Schon in wenigen Wochen soll der Neustart erfolgen: "Real startet ab dem 1. Juli 2022 unter neuer Führung", kündigt das Unterenehmen an. Die Filiale in Hallstadt gehört demnach zu den bundesweit 64 Standorten, die auch in Zukunft "ein echter Real-Markt" bleiben.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir uns auch zukünftig als modernes SB-Warenhaus mit einem unschlagbaren Mix aus Lebensmitteln und mit einem großen Sortiment an Nonfood-Produkten gegenüber den Kundinnen und Kunden präsentieren können", sagt Susanne Heizmann, Geschäftsleiterin bei Real in Hallstadt. Hierfür würden in den nächsten drei Jahren umfangreiche Investitionen in die Modernisierung des Standorts erfolgen.

Die Maßnahmen sollen "zu signifikanten Verbesserungen" führen und "ein modernes Einkaufserlebnis" bieten. Dazu zähle auch ein "komplett neuer Markenauftritt": Real bekomme unter der Marke "mein real" (mit dem Claim "alles was ich mag!") ein "neues, freundliches und ausdrucksstarkes Gesicht", heißt es vonseiten des Unternehmens. 

Real Hallstadt: Kooperationen mit lokalen und regionalen Lieferanten sollen ausgebaut werden

Der Fokus liege Real zufolge weiterhin auf den Frischeabteilungen. "Insbesondere das Angebot der Ultrafrische-Abteilungen für Obst und Gemüse, frisch gebackene Backwaren, Frischetheken für Fleisch, Wurst und Käse sowie für Milch- und Molkereiprodukte und Bio-Produkte wird stark ausgebaut werden", erklärt die Supermarktkette. "Dazu werden wir die bereits seit vielen Jahren bestehenden Kooperationen mit unseren lokalen und regionalen Lieferanten noch weiter intensivieren", so Heizmann.

Das Real-Sortiment umfasse rund 60.000 Artikel. Die Auswahl erstrecke sich dabei von beliebten Markenartikeln, Eigenmarkenprodukten über Bio- und Fairtrade-Produkte sowie ein großes Angebot an vegetarischen und veganen Produkten bis hin zu laktose- und glutenfreien Artikeln. Damit biete Real in der Region - laut eigenen Angaben - das "größte Lebensmittel- und Nonfoodsortiment unter einem Dach". Der real Markt in Hallstadt wird von montags bis freitags sowie am Samstag von 7 bis 20 Uhr geöffnet sein

In Nürnberg schließt dagegen in wenigen Wochen die nächste Real-Filiale. Jetzt hat die Supermarktkette den Beginn des Ausverkaufs verkündet. Ein Nachfolger ist auch gefunden - der startet aber nicht sofort.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.