Die Stadt Bamberg beklagt eine "zunehmende Vermüllung" von Weegmann- und Adenauerufer und appelliert angesichts bald wieder steigender Temperaturen an alle am Kanal Flanierenden: "Nehmen Sie Ihren Müll wieder mit nach Hause." Die unschönen Hinterlassenschaften häuften sich bei sommerlichem Wetter derart, dass der Entsorgungs- und Baubetrieb (EBB) der Stadt sowie das Gartenamt "kaum noch hinterherkommen, wieder für ansprechende Verhältnisse zu sorgen".

Auch an anderen Orten in Bamberg hat das Müllproblem zuletzt spürbar zugenommen.

Bamberg hat ein Müllproblem: Ruf nach mehr Kontrollen und Abfalleimern wird lauter

Ein regelmäßiger Besucher des Michaelsberger Gartens wurde notgedrungen zum Flaschensammler. "Oft nehme ich mehr als zehn leere Flaschen mit, manchmal einen ganzen Kasten. Wenn ich das nicht mache, werden sie vom Nächsten zertrümmert - und mein Hund muss dann durch Scherben laufen." Immer wieder wird der Ruf nach mehr Kontrollen und zusätzlichen Abfallbehältnissen.

Weitere Hintergründe, unter anderem zur Frage wie die Verwaltung zu Kontrollen durch das Ordnungsamt steht, lesen Sie hier bei inFranken.dePlus.