Traktor brennt auf Feldweg im Kreis Bamberg aus: Am Mittwochnachmittag (22.07.2020) wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Gemeinde Litzendorf gerufen. Ein Bauer hatte auf einem Weg zwischen Lohndorf und Tiefenellern mit seinem Traktor Strohballen transportiert, als das Fahrzeug plötzlich Feuer fing.

Wie der zuständige Kreisbrandmeister gegenüber News5 berichtete, konnten die Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten nicht auf eine gesicherte Wasserversorgung zurückgreifen. Daher musste eine Löschleitung zu einem Weiher 200 Meter neben der Brandstelle gelegt werden. Eine weitere Herausforderung sei außerdem die aktuelle Waldbrandgefahr - auf einer Skala von 1 bis 5 besteht aktuell die Meldestufe 4, also eine hohe Brandgefahr. 

Traktor im Kreis Bamberg ausgebrannt

Nach eigenen Angaben war die Feuerwehr mit 65 Einsatzkräften vor Ort. Obwohl sie schnell eingriffen, konnte jedoch nicht verhindert werden, dass der Traktor vollständig ausbrannte. 

Ursache für das Feuer war vermutlich ein technischer Defekt. Verletzt  wurde bei dem Vorfall niemand.