Wie das Landratsamt Bamberg mitteilt, rechne der Deutsche Wetterdienst in den nächsten Tagen aufgrund der steigenden Temperaturen und der trockenen Witterung mit teils sehr hoher Waldbrandgefahr (Stufe 5 von 5) für Teile des Landkreises Bamberg. Deshalb bittet das Landratsamt Bamberg um besondere Vorsicht.

Auf folgende Verhaltensregeln wird hingewiesen:

  • offene Feuer im Wald und auf Wiesen sind verboten
  • das Rauchen im Wald ist verboten
  • nur befestigte Waldwege benutzen
  • keine Glasflaschen im Wald liegen lassen. Durch den Brennglas-Effekt kann ein Brand entstehen
  • Kraftfahrzeuge mit heißen Motoren und Katalysatoren nicht auf Grasflächen parken
  • Zufahrtswege für Rettungskräfte freihalten

Besucher der Waldgebiete werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um sofortige Meldung einer Rauchentwicklung oder eines Brandes unter der Notrufnummer der Feuerwehr (112) gebeten.