Mit Wetterwechseln gibt es mehr Arbeit, lautet eine Berufsweisheit. Mehrere Bamberger Bestatter bestätigen das. Bei beständigem Wetter sei auch die Sterberate beständig. Wenn es nach langanhaltenden Schönwetterlagen plötzlich kühler werde, füllten sich die Auftragsbücher. Gibt es für diese Erfahrungswerte der Bestatter eine medizinische Erklärung? Die Ärzte sind in der Bewertung zurückhaltend, bestätigen jedoch, dass das Wetter Auswirkungen auf Körperprozesse und Organe hat - besonders das Herz. Risikopatienten sollten während des Wetterumsturzes auf Symptome wie Brustschmerzen, Luftnot und Schwindel achten, rät der Bamberger Kardiologe Martin Braun. Hitze und Kälte: Je nach Temperatur häufen sich unterschiedliche Krankheitsbilder.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier...