Die Stelle des Chefarztes der Gefäßchirurgie im Klinikum am Bruderwald war seit August 2014 vakant, als W. wegen des Verdachts der Vergewaltigung festgenommen und in Untersuchungshaft genommen wurde.

Sein Nachfolger ist Dr. Fred Peter (47). Der gebürtige Fürther wechselt von der DRK-Klinik St. Joseph-Hospital in Bremerhaven, wo er als Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin tätig war.

Vorgestellt wird zudem der neue Chefarzt in der Klinik für Anästhesie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Dr. Philip Lang. Der 44-Jährige arbeitete als Geschäftsführender Oberarzt in der Klinik für Anästhesiologie am Uni-Klinikum München, Großhadern.