Bei drei Unfällen mit von Lastwagen herunterrutschenden Eisplatten sind in Franken drei Menschen verletzt und vier Autos beschädigt worden. Bei einem Vorfall bei Großwallstadt im Landkreis Miltenberg traf die Eisplatte ein Auto auf der Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Mittwoch (07.04.2021) mitteilte.

Das Fahrzeugdach wurde dabei eingedellt und die Windschutzscheibe zersplittert. Die drei Menschen in dem Auto wurden durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt.

Drei Unfälle durch herabstürzende Eisplatten auf Frankens Straßen

In Breitengüßbach, Landkreis Bamberg, wurde ebenfalls ein Auto auf der Gegenfahrbahn von einer Eisplatte getroffen. Der 37-jährige Fahrer konnte den Angaben nach nicht mehr ausweichen. Im unterfränkischen Karlburg im Kreis Main-Spessart traf eine Eisplatte sogar zwei Autos, die hinter einem Lastwagen fuhren. Die Insassen blieben jedoch unverletzt.

Symbolbild: Olga Dudareva/Unsplash.com