Nach knapp zweijähriger Wartezeit und permanenten Verzögerungen war es am Montag endlich soweit. Um 05 Uhr früh machten sich vier Feuerwehrleute auf dem Weg zur Fa. ADIK nach Muddersbach und holten hier ihr neues Feuerwehrfahrzeug ab.

Wie die Gemeinde Lauter in einer Pressemitteilung berichtet, ging es nach gründlicher Inspektion und der letzten Mängelbeseitigung anschließend auf den Heimweg. Nach knapp 4 ½ stündiger Fahrt kam die Abordnung mit ihrem neuen TSF um 18 Uhr in Deusdorf an. Hier waren bereits einige Insider vor Ort, wobei die endgültige Bestückung und Umladung vom alten TSF (altes LF8 der FF Lauter) erfolgte.

Am Mittwoch nun, nach notwendiger Abänderung der Abgasanlage beim Fahrgestelllieferanten, erfolgte das große Willkommen mit Herstellung der Einsatzbereitschaft.

Vielen Dank an die Ehrenamtlichen, die hier zig Stunden in die Planung und Umsetzung steckten.

Der Feuerwehr Deusdorf allzeit gute Fahrt und eine unfallfreie Heimkehr von allen Einsätzen und Übungen.