Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine 74-jährige Fahrerin am Donnerstagmittag kurz vor dem Kreisverkehr in Breitengüßbach am Ortseingang auf die Gegenfahrbahn und fuhr in den Ausfahrtbereich des Kreisels. Dort konnte ein entgegenkommendes Auto gerade noch ausweichen.

Eine nachfolgende Audi-Fahrerin schaffte ein Ausweichmanöver jedoch nicht mehr und prallte mit dem Pkw der Seniorin zusammen. Beide Fahrerinnen wurden dabei leicht verletzt. 

Die Straßenmeisterei entfernte an der Unfallstelle die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten und kümmerte sich um die Aufstellung entsprechender Warnschilder.

Die Fahrzeuge der beiden Frauen wurden abgeschleppt und der Schaden beträgt insgesamt 20.000 Euro.