Ein 34-jähriger Mann schlief vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung vor der Wohnungstüre im Flur ein. Zuvor hatte er eine Zigarette geraucht.

Diese entzündete Spanplatten und Kartons im Flur. Der Brand konnte durch die Feuerwehren Hallstadt und Dörfleins schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Ein Test am Alkomaten ergab 1,48 Promille.