Im Bereich Memmelsdorfer Straße / Kärntenstraße sollte am Dienstagnachmittag ein Kleinkraftradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 27-jährige Mann flüchtete, stellte jedoch nach kurzer Verfolgungsfahrt das Fahrzeug ab und rannte zu Fuß weiter.

Da aufgrund der örtlichen Begebenheiten ein Durchkommen mit dem Polizeifahrzeug nicht möglich war, schnappte sich einer der Polizeibeamten kurzerhand ein unversperrt abgestelltes Kinderfahrrad und verfolgte den Flüchtenden.

Dieser konnte kurze Zeit später gestellt werden. Im Rahmen der nun folgenden Kontrolle fand die Polizei im Rucksack des jungen Mannes Rauschgift und -zubehör. Des Weiteren stellte sich heraus, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und das Kleinkraftrad unter Alkohol- und Drogeneinfluss steuerte.