Nach drei Jahren pandemiebedingter Pause veranstaltet die Städtische Musikschule Bamberg wieder einen Infotag. Musikinteressierte jeden Alters können sich am Samstag, 7. Mai 2022, von 11 bis 14 Uhr über das umfangreiche Unterrichtsangebot und die Möglichkeiten einer musikalischen Ausbildung an der zweitgrößten öffentlichen Musikschule in Oberfranken informieren, so die Stadt Bamberg.

Dieses Angebot richtet sich nicht nur an Kinder, sondern auch an Erwachsene, die früher Gelerntes wieder aktivieren oder erstmals ein Instrument erlernen oder singen möchten. Auch für Menschen mit Behinderung ist der Instrumentalunterricht in vielen Fächern möglich.

Der Info-Tag beginnt um 11 Uhr auf dem Vorplatz vor dem oberen Eingang der ehemaligen Propstei St. Getreu, der Hauptstelle der Musikschule an der St.-Getreu-Straße 14, mit einer kurzweiligen Geschichte, bei der alle Instrumente von Kindern vorgestellt werden.

Bis 14 Uhr können dann fast alle an der Musikschule unterrichteten Instrumente unter fachkundiger Anleitung durch die Musikschullehrkräfte ausprobiert werden. Neu im Team der Lehrkräfte ist Nico Nesyba im Fach Violoncello, der ab September an der Musikschule unterrichten und beim Infotag bereits anwesend sein wird. Kurze Informationsvorträge und kleine Schülervorspiele helfen bei der Orientierung.

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Anzahl von Personen pro Raum begrenzt werden und pro Kind/Interessent können insgesamt maximal vier Instrumente ausprobiert werden. Daher gibt die Musikschule zeit- und instrumentenbezogene Tickets aus, die ab 10.30 Uhr im Erdgeschoss ausgegeben werden.

Erwachsenen Interessenten und Interessentinnen wird die Zeit zwischen 11 Uhr und 12 Uhr sowie 13.30 Uhr und 14 Uhr empfohlen. Alle Instrumente werden regelmäßig desinfiziert. Bei den Mitmachstunden der Elementaren Musikpraxis können Kinder von 4 bis 6 Jahren in das „Abenteuer Musik“ eintauchen und die Musik mit Bewegung, Singen und elementarem Instrumentalspiel erfahren.

Kinder im Vorschulalter können ohne Besuch der Elementaren Musikpraxis nach der Suzuki-Methode die Instrumente Violine, Viola, Violoncello oder Querflöte erlernen. Auch hierzu gibt es ausführliche Informationen. Das Sekretariat nimmt an diesem Tag Anmeldungen entgegen. Eine Cafeteria kann in diesem Jahr leider nicht angeboten werden.