Im Folgenden finden Sie alle Polizeimeldungen der Polizeiinspektionen Bamberg-Stadt und Bamberg-Land vom Samstag, 21.11.2020.

Wir haben den Polizeibericht im Wortlaut übernommen und nicht nachbearbeitet.

Unfallfluchten

Bamberg: Am Freitag zwischen 05.00 Uhr und 13.00 Uhr wurde auf dem Reweparkplatz in der Caspersmeyerstraße ein weißer Seat hinten rechts beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von fast 1000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen unter der Rufnummer 0951/9129-210.

Bamberg: Ein vor der Nürnberger Straße 77 geparkter schwarzer Skoda wurde in der Zeit von Donnerstag, 20.00 Uhr bis Freitag 07.45 Uhr vorne rechts beschädigt. Der Schaden wurde mit ca. 2000 Euro beziffert. Wer kann sachdienliche Hinweise geben (0951/9129-210)?

Hallstadt:  Um Hinweise auf den Verursacher wird zu einer Unfallflucht gebeten, die sich im Laufe der vergangenen Woche ereignete. Der Geschädigte hatte hierbei seinen grauen Audi in einer Parkbucht in der Seebachstraße abgestellt. Am Donnerstag stellte er dann fest, dass sein Fahrzeug im Bereich der linken Frontseite erheblich beschädigt war. Die Reparaturkosten werden auf ca. 4.000 Euro geschätzt, Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen. 

Sonstiges: Quarantäneverstöße

Bamberg: In der Aufnahmeeinrichtung Bamberg mussten vier junge Menschen in Gewahrsam genommen werden, da sie bei der Ankunft als Kontaktpersonen zu einem Coronainfizierten eingestuft wurden und die verhängte Quarantänemaßnahme nicht akzeptieren wollten. Sie gingen immer wieder das Sicherheitspersonal an, zogen ihre Masken herunter, hielten sich nicht an die Abstände und drohten, zu randalieren. Per Gerichtsbeschluss wurde der Gewahrsam bis Montag verlängert, am Montag wird eine weitere Entscheidung veranlasst. 

Diebstähle

Teuchatz: Kläranlage angegangen
Auf das Kupfer der Dachrinne hatten es bisher unbekannte Täter in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag abgesehen. Diese montierten am Gebäude der Kläranlage zwei Fallrohre und ca. 6 m Dachrinne ab. Der Entwendungsschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die sachbearbeitende Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.