Am Samstagabend (3. Juli 2021) ist ein 27 Jahre alter Mann, der in Bamberg mit einem Skateboard unterwegs war, von der Polizei kontrolliert worden. Da es sich um ein "frisiertes" E-Skateboard handelte, welches rund 30 km/h schnell fuhr, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Unter anderem muss sich der 27-Jährige jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.