Richard Ullrich, Peter Löffert, Franz Amrhein, Rudi Hauke, Renate Richter (geb. Zeller), Monika Schortgen (geb. Portner) und Norbert Schüssler begingen das Goldene Konfirmationsjubiläum.

Günther Eigerdt, Erich Elm, Karl-Heinz Ziegler, Werner Spahn, Waltraud Albert geb. Diller, Hans Karl Schnarr und Hans Richard Ullrich feierten ihre Diamantene Konfirmation. Heidemarie Auch (geb. Götzelmann) und Peter Gehrsitz waren Eiserne Konfirmanden, Fritz Eichert, Erika Krämer (geb. Lamp), und Erich Diller begingen die Steinerne Konfirmation.

Pfarrerin Barbara Weichert verglich die derzeitige Situation der großen gesellschaftlichen und globalen Herausforderungen mit der Zeit, als die Israeliten in Babylon im Exil lebten. Auch dort überforderte vieles den Einzelnen, auch damals lagen Resignation und Verhärtung nahe. Doch sie versprach: Selbst wenn scheinbar fest Gefügtes ins Rutschen gerät, ist Gott da, nimmt Anteil und schenkt immer wieder Hoffnung.red