Farbradierungen von Gesichtern, abstrakte Bilder, harmonische Natur- und kantige Landschaftsgemälde, Kugelschreiberskizzen auf Rhöner Eichenholz, schwarz-weiße Lifestyle-Fotografien, gesellschaftskritische Collagen. Die Kissinger Künstlergruppe Art 97688 ist aktuell mit ihrer neuen "Sommerausstellung" in der Wandelhalle zu sehen. "Wir haben uns sehr gefreut, als Kurdirektorin Frau Thormann bei uns angefragt hat, ob wir spontan eine Ausstellung erarbeiten können", erzählt Malerin Silvia Pfister-Stanjek.

Die Ausstellung hat diesmal kein übergeordnetes Thema, die Werke wurden nicht eigens dafür angefertigt. Stattdessen hat jeder der acht ausstellenden Künstler aus seinem Fundus passende Stücke ausgesucht. Es beteiligen sich Carlo Catoni, Eva Feichtinger, René Greiner, Ulrike Heim, Romana Kochanowski, Heidi Lauter, Silvia Pfister-Stanjek und Alexander Ruppert. "Es zeigt einen Ausschnitt aus der jeweiligen Arbeit", sagt Romana Kochanowski. Es sind neue und ältere Werke zu sehen, die die Künstler bishernoch nicht öffentlich gezeigt haben.

Kontakt zum Publikum fehlt

Zu sehen sind die Bilder bereits seit August. Eine Vernissage hat es coronabedingt nicht gegeben. Auch finden dieses Mal keine Führungen mit den Künstlern statt. Das bedauert die Gruppe. "Das ist für uns doch eigentlich das Schöne: Mit einem interessierten Publikum direkten Kontakt zu haben", findet Kochanowski. Künstler sind offene Menschen, die den Beifall oder die Kritik der Betrachter brauchen. Dass der Besuch der Ausstellung wegen der Pandemie eingeschränkt ist - unter anderem gibt es in der Wandelhalle eine Personenbeschränkung, die Öffnungszeiten sind runtergefahren und Absperrungen regeln den Zugang - ist zwar nötig, aber auch hemmend.

"Vor Publikum ist es natürlich schön, aber es ist natürlich gut, dass wir trotzdem noch schöne Säle und Räume haben, in denen wir ausstellen können", findet Ulrike Heim.

Zusammenarbeit mit Staatsbad

Die Staatsbad GmbH und Art 97688 arbeiten seit einigen Jahren regelmäßig zusammen, die Ausstellungen in der Wandelhalle haben sich etabliert. "Für Gäste wie auch Einheimische ist die Sommerausstellung ein weiteres kreatives Highlight in Bad Kissingen", sagt Kurdirektorin Sylvie Thormann. Die Bilderschau der Kissinger Künstler wird mit der Skulpturenausstellung "Die Menschen" von Hilde Würtheim gezeigt.

Kunst in der Wandelhalle

Öffnungszeiten Die "Sommerausstellung" von Art 97688 sowie die Skulpturenausstellung "Die Menschen" von Hilde Würtheim sind bis 4. Oktober zu sehen. Geöffnet ist die Wandelhalle von Mittwoch bis Sonntag zwischen zwölf und 15 Uhr.