Den Monat Mai begrüßten die Bewohner des Juliusspitals und des Betreuten Wohnens St. Michael in Münnerstadt nicht nur mit dem Aufstellen eines Maibaumes, sondern auch mit einer geselligen Feier. Während Mitarbeiter eine mit bunten Bändern geschmückte hohe Fichte im Innenhof des ehemaligen Augustinerklosters aufstellten, schauten die Senioren aus dem warmen Speisesaal durch die Fenster zu. Heimleiterin Dagmar Schirling begrüßte als Musiker Bruno Schlegelmilch und eine Tanzgruppe, die mit Volkstänzen auftrat.
Gerne ließen sich die Senioren zum Mitsingen bekannter Volkslieder und Schlager animieren. P. Jordan Fenzl stimmte auf den Frühlingsmonat Mai mit passenden Gedichten ein. Ein neuer Hausbewohner sang selbst das Kreuzberglied ins Mikrofon. Die Tanzgruppe unter Leitung von Isolde Wohlfromm zeigte drei Formationstänze und erhielt dafür reichlich Applaus.