"Wir sind am Ziel und die Lehrer am Ende" - so drückten es scherzhaft Lilly Bayer und Josy Seufert, die Sprecherinnen der M10-Klasse der Freiherr-von-Lutz-Mittelschule, bei der Entlassfeier aus. Die Rektorin Freifrau Ulrike von und zu der Tann begrüßte zahlreiche Gäste in der Turnhalle.
Besonders freute sich die Rektorin darüber, dass alle 18 Schülerinnen und Schüler der M10-Klasse die Mittlere Reife, ebenfalls alle 13 Schüler der 9. Klasse den Mittelschul-Abschluss und sieben davon den Qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft haben. Alle neun Schüler der Klasse M9 haben den Quali, sie werden erst im neuen Schuljahr entlassen. Erfreulich sei , dass alle 31 Schüler entweder einen Ausbildungsplatz haben oder auf eine weiterführende Schule gehen. Die Rektorin betonte: "Ihr könnt stolz auf dieses erreichte Ziel sein". Die Freiherr-von-Lutz-Schule habe Qualitäten vermittelt, "die in der Welt draußen sehr geschätzt werden." Das liege an der familiären Atmosphäre und am Schulprofil. Die Rektorin dankte den Eltern, die die Arbeit unterstützt hätten und so manches Mal auch gegen die Widerstände ihrer Kinder kämpfen mussten. Aus der neuen Freiheit werde auch immer Verantwortung erwachsen, hob sie hervor . Sie riet den Schülern: "Vertraut auf eure Stärken, orientiert euch nach den richtigen Werten." Die Region brauche die jungen Schulabsolventen. "Macht euch das klar!". "Wir haben eine Super-Schule, Super-Lehrer und Super-Schulabschlüsse. Das ist einen Beifall wert", meinte Bürgermeister Helmut Blank in seinem Grußwort, und der laute Beifall aus der ganzen Turnhalle kam als Bestätigung.
In einem Zwiegespräch zwischen Schülerinnen der Klasse 9 und Klassenlehrer Michael Kübert erfuhren die Gäste so einiges aus dem Schulalltag. Alle Lehrkräfte bekamen Blumen. Ein ganz spezieller Dank galt Michael Kübert "für die tolle und anstrengende Zeit" mit ihm. Jessica Gabold, die Klassenlehrerin der M10, erinnerte an das Motto ihrer Klasse "Wir haben's durchgezogen", das ganz groß an einer Turnhallenwand prangte. "Ihr könnt stolz sein auf die Mittlere Reife", betonte sie. Sei sei Teil des Teams gewesen, das Höhen und Tiefen durchschritten habe. Die Eltern seien stets unerlässliche Wegbegleiter gewesen.
Lilly Bayer und Josy Seufert, die Sprecherinnen der M10 erinnerten daran, dass die Klasse nach anfänglichen Startschwierigkeiten zu einer Gemeinschaft zusammengewachsen sei. Sie bedankten sich dafür, "dass die Lehrer nicht nur die Schule interessiert hat, sondern vor allem die Schüler."
Je drei Schüler der 9. Klasse und der M10 wurden für besonders gute Leistungen ausgezeichnet. Es sind dies Solvey Roth, Isabel Bieber, Lilly Bayer, Julia Straub, Max Markert und Anna Lippert.
Die Schulband unter der Leitung von Lena Baumgart und Markus Barthel sorgte für den festlichen musikalischen Rahmen bei der Entlassfeier, die vor allem von Schülern gestaltet wurde, wie die Rektorin betonte.